Reaktionen: 
leben fühlt sich nicht wie früher an. es ist ungewohnt, schwer, kompliziert und ich verstehe es nicht, ich blicke nirgendwo durch. gesund zu werden ist schwerer als gedacht. bin viel zu verletzlich geworden, habe keine haut mehr, bestehe nur aus unlogischen reihenfolgen von gefühlen, weiß nicht wohin mit den gedanken, bin plötzlich alleine unter menschen die nichts verstehen, die mit worten um sich werfen und mich treffen und sicher bin ich nie, bin immer unter Strom und bereit wieder zusammenzubrechen, so gut wie jeden tag, immer wieder zusammenfallen, immer wieder sterben, bin dann plötzlich ganz leer nur voller tränen und verzweifelung wünsch mir einfach die nächste flasche um mich darin zu ertränken, um mich nicht krank und zerbrechlich zu fühlen, um normal zu sein. leben fühlt sich nicht wie früher an.

Kommentare:

  1. Es kommt mir vor als hättest du meine Gedanken aufgeschrieben. Ich wünschte ich könnte dir helfen damit du dich besser fühlst, glücklich wirst.
    pass auf dich auf

    AntwortenLöschen
  2. http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3666745/nirvana-drain-you/

    AntwortenLöschen
  3. normal zu sein ist nicht immer das goldene ende. manchmal ist ein bisschen unnormal die schönere Lösung. diese Lösung ist allerdings schwierig zu bewältigen. das waren auch meine Gedanken, sind die auch jetzt noch ein stück, aber ich kämpfe dagegen an. dieser Kampf ist der schwierigste den mal gehen kann, denn es ist der krieg gegen uns selbst. und wir selbst wissen am besten mit welchen Waffen man uns am besten schlagen kann, aber auch mit welchen wir am besten gewinnen können.
    viel erfolg in deinem Kampf. ich denk an dich, unbekannter weise.
    liebe grüße magda von
    http://neongreenunicorn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nichtsdestotrotz ich wäre auch gern normal eigentlich.

      Löschen