Reaktionen: 
kiffen, trinken, rauchen.
alles auf einmal.
L sitzt neben mir und ich kann nicht aufhören zu lachen
das leben ist schön und traurig
mein Kopf liegt auf Vs Brust und ich spüre ihn atmen
alles ist so absurd
so absurd
ich will mehr gras und
will mehr vom leben als das
ich will glücklich sein
warum bin ich es nicht?
warum bin ich nicht glücklich?
donnerstag werde ich aus der Klinik entlassen
und ich weiß nicht wie es weitergeht, weiß nur
dass ich da raus muss,
dringend.

1 Kommentar:

  1. ich warte sehnsüchtig
    auf deine briefe

    und donnerstag
    trinke ich auf mein mädchen.

    AntwortenLöschen